Berching Beim diesjährigen Klostermarkt in Plankstetten wurde für die Kinder ein Malwettbewerb organisiert. Dabei sollten die Kinder ein Bild zum Thema Ökolandbau, Landwirtschaft oder Kloster malen. Von den über 40 gemalten Bilder wurden die 3 schönsten prämiert. Den ersten Preis gewann Felix Schermer (8 Jahre) aus Kleinhöbing, der einen Schlepper originalgetreu gemalt hat. Amelie Kiefer (4 Jahre) aus Beilngries errang den zweiten Platz und Melissa Weidke (6 Jahre) aus Hilpoltstein den dritten Platz.

Im Rahmen der Bayerischen Bio-Erlebnistage fand „Ein Tag im Gründen Kloster“ statt, an dem der Hauptgewinner Felix Schermer mit seiner Familie kostenlos teilnehmen durfte. An diesem Tag spazierten die Familien nach einer kurzen Besichtigung der Klosterkirche und der ausgemalten Krypta zum nahegelegenen Klostergut in Staudenhof. Dort erhielten sie eine Hofführung, durften die Schweine, Ziegen und Schafe füttern, bevor sie sich bei einem Picknick mit klösterlichen Bioprodukten stärkten konnten. Nach einer Waldwanderung wurde der Klosterbienenstand besucht bevor der Tag bei Kaba und Honigbroten ausklang.

CategoryAllgemein