Wissenstransfer

Benediktinerklöster sind seit ihrer Gründung Horte des Wissens. Unsere Klöster sind auf lange Zeit angelegt, Wissen und Erfahrungen werden von Generation zu Generation weitergegeben und in den Klosterbibliotheken gehütet.

Klöster sind aber auch Orte des Austausches und des Wissenstransfers. Sie sind Orte an denen sich Menschen treffen, miteinander ins Gespräch zu kommen und so kann ein Austausch von Wissen geschehen.

In Plankstetten verfügen wir über eine große Bibliothek mit ca. 110.000 Bänden. Sie enthält Wissen aus verschiedenen Bereichen: Theologie, Spiritualität, ökologischer Landbau u.a. …

Bibliothek

Unsere Bibliothek ist ein Hort von Wissen. Sie enthält eine Vielzahl von Büchern aus vielen Jahrhunderten. Und damit eine umfangreiche Sammlung aus unterschiedlichen Wissensgebieten.

 Zur Seite Bibliothek

Führungen

Wir möchten den Menschen, die in unser Kloster kommen, begegnen. Eine Möglichkeit dazu sind Führungen. Sie sollen einen Einblick geben: in die Geschichte unseres Klosters und die Lebensweise der Mönche, in den Gartenbau mit seinen innovativen Projekten und die ökologische Wirtschaftsweise auf dem Klostergut.

Zu den Führungen

Kurse

Jedes Jahr erscheint ein hauseigenes Kursprogramm mit ca. 140 Kursen zu den Themen: Spiritualität, Gesundheit und Lebensführung, Kreativität. Unsere Kurse sind eine Chance, sich aus dem Alltag zurückzuziehen und für ein paar Tage in den klösterlichen Rhythmus einzutauchen. Sie sind eine Möglichkeit ein wichtiges Thema für mein Leben zu vertiefen und Menschen zu treffen, die auf einem ähnlichen Weg sind.

Zu den Kursen

Ausstellungen

Aufgrund der Fortsetzung der Generalsanierung unseres Klosters sind die Ausstellung “Glauben und Handeln” und die Ikonenausstellung derzeit leider geschlossen.

Nutzen Sie alternativ unseren mobilen Klosterführer, um sich über unser Kloster und unser Leben zu informieren.

Der mobile Klosterführer ist in unserer Buchhandlung ausleihbar.

Klosterrabe