Direkt am Main-Donau-Kanal befindet sich ein Grundstück mit einem alten Mühlengebäude, welches schon seit Jahrhunderten unserem Kloster gehört.

In den 1980ger war das Gebäude recht verfallen. Eine Gruppe von Jugendlichen und Mönchen hat es renoviert und in ein schönes und einfaches Jugendhaus verwandelt. Dieses Haus haben sie dann für Besinnungswochenenden, Arbeitstage und andere gemeinsame Veranstaltungen genutzt.

Über die letzten Jahrzehnte gab es immer eine große Schar Jugendlicher, die sich in besonderer Weise dem Haus verbunden fühlten, das Gebäude instand hielten und eigene Veranstaltungen anboten. So ist es bis heute – „die Mühlis“ machen notwendige Arbeiten in Haus und Freigelände und bieten monatliche Jugendveranstaltungen an.

Wir können das Jugendhaus Schneemühle mit drei Worten beschreiben:

einfach – gemeinsam – christlich

Die Schneemühle ist einfach eingerichtet und ein Selbstversorgerhaus (ggf. ist ein Catering durch das Kloster möglich). Für Jugendliche gibt es die Möglichkeit des gemeinsamen Lebens und der Vertiefung ihres christlichen Glaubens.

Zusätzlich zur Schneemühle gibt es auf dem Gelände noch eine gut ausgebaute Scheune, die für Vorträge, Treffen und Familienfeiern genutzt werden kann.

Neben eigenen Veranstaltungen des Jugendhauses kann es auch als Beleghaus genutzt werden:

  • für Schulklassen (auch Tage der religiösen Orientierung)
  • für Erstkommunions-, Firmlings- und Konfirmandengruppen
  • für Familienfeiern
  • für Urlaub von Jugendgruppen

Das Jugendhaus Schneemühle liegt nur ca. 1,5 km von der Benediktinerabtei Plankstetten entfernt. So sind auch Besuche im Kloster und Kontakte zur Mönchsgemeinschaft möglich:

  • Führungen durch Kloster und Kirche
  • Teilnahme an den Gebetszeiten der Mönchen
  • Gespräch mit einem Mönch
  • Heilige Messe, andere Gottesdienstformen, Meditation

Weitere Informationen und Anmeldung zu Veranstaltungen über die Homepage des Jugendhauses Schneemühle: www.schneemuehle.de

Für Rückfragen und Anmeldungen steht Ihnen P. Pius Wichert OSB zur Verfügung:

: pius.wichert@kloster-plankstetten.de
: 08462 / 206-0 (Pforte)