Lade Veranstaltungen
Finde

Verstaltungsansicht Navigation

Zukünftige Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

Februar 2019

Klassik im Kloster – 14. Saison 2018/2019

2. Konzert 2019: „Wiener Klänge“
Lieder von Wolf, Schubert und Mahler,
Operettenarien und -ensembles
Katharina Sandmeier – Sopran
Magdalena Vollath – Sopran
Carl Rumstadt – Bariton
Anna Gebhart – Klavier

22
Februar
22. Februar 2019 18:00 — 24. Februar 2019 13:30
Teilnehmen

Lebensphasen und Lebensplan

Ebenso wie die Natur wandeln auch wir Menschen uns in jedem Augenblick unseres Lebens und betreten dabei in etwa „Sieben-Jahres-Phasen“ neue Lebensräume, die entweder von Neugier und Aufbruch, Angst und Unsicherheit oder von „Chaos“ und dem Wunsch nach Ordnung bestimmt sind. Über verschiedene Übungen der Achtsamkeit, Skriptanalyse und Phantasie- und Traumarbeit werden Wahrnehmung und Bewusstheit für die jeweilige Lebensphase und einem nach dem Schöpfungswillen selbstbestimmten Lebensplan vertieft. Einschränkende „unbewusste“ Blockierungen können sich lösen.

22
Februar
22. Februar 2019 18:00 — 24. Februar 2019 13:30
Teilnehmen

Kreativ entspannen lernen

Tauchen Sie ein in einen kreativen Raum von Ruhe und Entspannung. Lernen Sie, Ihren Eindrücken und Gefühlen malerisch Ausdruck zu verleihen, um schöpferische Energien und Selbstheilungskräfte frei fließen zu lassen. Der wertende und urteilende Verstand darf eine Pause einlegen und so entsteht Freiraum für innere Bilderwelten. Wir lassen Farben und dynamische Formen ihre Wirkung entfalten und geben uns mit allen Sinnen und spielerischer Leichtigkeit ganz dem künstlerischen Prozess hin.

Bio-Brunch im Kloster

Ab 10 Uhr einzigartiges Buffet aus unserer Klosterküche, zubereitet mit Lebensmitteln aus ökologischer Landwirtschaft. Frühstück, Vorspeisen, verschiedene Hauptgänge und Desserts. Kaffee, diverse Tees, heiße Schokolade. Im historischen Gewölbekeller unseres Klosters. Anmeldung erforderlich. Preis pro Person: 33,50 € Kinder ab 6 Jahre: 1,80 € pro Lebensjahr Kinder unter 6 J.: frei Auch als Geschenkgutschein erhältlich.

Offene Kirchenführung

Bei den sonntäglichen offenen Kirchenführungen tauchen sie in die fast 900jährige Geschichte unseres Klosters ein, sie besuchen die Pfarr- und Abteikirche und erhalten Informationen zu ihrer Baugeschichte und Ausstattung. Ausserdem begeben sie sich in die byzantinische Krypta und die Gruft der Mönche.

24
Februar
24. Februar 2019 18:00 — 2. März 2019 13:30
Teilnehmen

Gesundheitswoche

Auf der Grundlage von Pfr. Kneipp und Dr. Collier entsäuern und entgiften wir den Körper durch Acidosetherapie. Hochwertige Ernährung, Atem- und Bewegungsübungen, Wasseranwendungen, Massagen und Entspannungstechniken werden vorgestellt, erkärt und sind Elemente des Kurses. Sinn- und Lebensfragen und der Besuch der kirchlichen Angebote (nach eigenem Wunsch) erfreuen unsere Seele.

Kochkurs „Burger“

Küchenmeister Anton Klein kocht mit Ihnen Gerichte mit ausschließlich ökologischen Lebensmitteln und Zutaten, die überwiegend aus unseren Klosterbetrieben stammen. 4 – 5 Gänge Menü, Tipps und Tricks aus der Praxis, detaillierte Rezepte zum Nachkochen, gemeinsames Essen und Genießen.

Kochkurse 2019

März 2019

Offene Kirchenführung

Bei den sonntäglichen offenen Kirchenführungen tauchen sie in die fast 900jährige Geschichte unseres Klosters ein, sie besuchen die Pfarr- und Abteikirche und erhalten Informationen zu ihrer Baugeschichte und Ausstattung. Ausserdem begeben sie sich in die byzantinische Krypta und die Gruft der Mönche.

04
März
4. März 2019 18:00 — 9. März 2019 13:30
Teilnehmen

Einzelexerzitien zum Beginn der Fastenzeit

Die Tage möchten der persönlichen, spirituellen Orientierung und Vertiefung dienen. Elemente sind: Schweigen, persönliches Gebet und Betrachtungszeiten; Tagesimpuls und tägliches Begleitgespräch; Möglichkeit zur Teilnahme an der Hl. Messe und am Stundengebet der Mönche.

06
März
6. März 2019 18:00 — 9. März 2019 13:30
Teilnehmen

Anders einsteigen – Beginn der Fastenzeit

Einführung in die österliche Bußzeit
Die Fastenzeit gehört zu den geprägten Zeiten im Kirchenjahr. Sie soll uns auf das höchste und wichtigste Fest unserer Kirche, die Auferstehung unseres Herrn Jesus Christus, vorbereiten. Diese Zeit wird auch österliche Bußzeit genannt. In den 40 Tagen („Quadragesima“), zu denen die Sonntage und die Hochfeste nicht zählen, sollen sich die Menschen auf das Wesentliche besinnen, auf Verschiedenes verzichten und das Gebet besonders pflegen. Wir wollen uns näher mit diesem Thema beschäftigen und diese Zeit verinnerlichen.

+ Veranstaltungen exportieren